Das hat es auch noch nie gegeben: Wir können das Spiel nicht zusammen sehen, weil zum Schlusspfiff bereits Ausgangssperre herrscht. Ausgangssperre!

Unser Spieltagspost erinnert etwas wehmütig an alte Tage mit Fans im Stadion. Auf dem Foto gibt es Menschen im Stadion! Und damit ist für jeden klar: Wir recyclen ein altes Motto – weil es passt wie Arsch auf Eimer. Hoffen wir zumindest.

18:30. Wir sitzen getrennt voneinader jeweils auf unseren eigenen Sofas und starren gebannt auf die Mattscheibe. Ein Kölsch hier, ein Kölsch da.

Es geht gut los. Oder doch nicht… in Minute zwei liegt der in den letzten Spielen so wichtig gewordene Wolf mit blutiger Nase auf dem Spielfeld. Er war mit Bornauw zusammengerasselt. Das brauchen wir so dringend wie ein zweites Arschloch. Verzeihung. Aber die Anspannung ist groß.

Minute 31. Das ist doch ein Tor! Warum pfeift der ab? Wo soll Hektor da bitte geföult haben? Sorry, aber was für ein Mist! Was ist passiert? Originalton Kicker-Ticker:

“Knifflige Szene. Im Anschluss an einen Eckball von links kommt der Ball hoch in den Fünfmeterraum, wo wieder das Duell Hector gegen Gelios heißt, der den Ball nach leichtem Kontakt nicht festhalten kann. Hector bugsiert die Kugel dann Richtung Tor, Wahl will vor der Linie noch klären und schießt die Latte an, wobei die Kugel anschließend wohl über die Linie getrudelt wäre. Doch es ertönt ein Pfiff von Zwayer. Freistoß für Kiel, der FC beschwert sich. Glück für Kiel!“

Kicker.de – Liveticker

OK, der Ball war sowieso nicht hinter der Linie, aber in dem Durcheinander hätte Hektor den locker noch rübergekickt…der Gegenspieler lag ja schon auf dem Boden…wenn der Schri den völlig harmlosen Zweikampf mit dem Keeper nicht vorher abgepfiffen hätte.

Warum halten wir uns daran so lange auf? Weil der Rest nicht nur unansehnlich und rustikal ist, sondern auch arm an Höhepunkten.

Bis auf den hier: 59. Minute. Ein Eckball. Zum ersten Mal kommt Kiel überhaupt vor unser Tor. Und natürlich ist das Mistding drin. Und natürlich steht die alte Frage mal wieder im Raum: Wieso können in unserem Strafraum Gegenspieler zentral vor dem Fünfer auf das Tor köpfen? Das sieht man nirgendwo sonst – und zwar weil die meisten Keeper in solchen Situationen rauslaufen und die Situation klären.

Stand jetzt: Kiel entert, wir kentern.

Warten auf die Reaktion

Und jetzt? Jetzt erwartet man einen Sturmlauf auf das Kieler Tor. Spätestens jetzt ist es doch Zeit für die in unserer PK geforderte Taktik: Den (müden) Gegner kaputtlaufen und permanent unter Stress setzen.

Aber wir kommen nicht richtig aus dem Quark. Wir laufen uns fest. Ja, wir sind ein bischen besser als Kiel. Aber was bringt das, wenn du kaum nennenswerte Chancen generierst?

MannMannMann, das hätten wir nach dieser Seuchensaison nicht gebraucht. Jetzt haben wir uns mit Ach und Krach in die Relegation geeiert und dann das.

Denn es bleibt dabei. Wir verlieren gegen die total kaputten Kieler, die einen Monat lang zwei Spiele pro Woche gemacht haben. Es ist peinlich. Und es tut weh.

Kölle 0:1 Kiel

Jetzt hängen wir frustriert – jeder für sich – im Sofa und so langsam kriecht auch die Angst wieder hoch vor dem, was passiert, wenn wir es nicht schaffen. Ehrlich gesagt sind wir pleite und können uns einen Abstieg nicht leisten. Schon bei Verbleib in der Liga ist es ein Balanceakt. Aber wenn wir runter gehen, kommen wir so schnell nicht wieder hoch. Und zu allem Überfluss werden wir alle Spieler, die uns vielleicht unten helfen können dann für einen Appel und ein Ei abgeben müssen. Das darf bitte nicht passieren!

“Wir haben jetzt erst Halbzeit, es ist noch nichts entschieden. Die Entscheidung wird in Kiel fallen. Im Rückspiel müssen wir die Kieler vor mehr Probleme stellen. Wie wir das taktisch anstellen werden, darüber werde ich mir ab Donnerstag Gedanken machen. Die Qualität und die Möglichkeiten haben wird.“

Friedhelm Funkel

Letzte Frage: Warum haben wir das Spiel nicht einfach trotzdem zusammen geschaut? Zu diesem Tag hätte es super gepasst, auf dem Heimweg von der Polizei angehalten und verwarnt zu werden.

Externe Links zum Spieltag:

Bundesliga-Relegation: Kiel drängt Köln an den Rand des Abstiegs | tagesschau.de

Bundesliga-Relegation: 1. FC Köln verliert gegen Holstein Kiel (faz.net)