Drittletzter, vierter Spieltag und Zwei Kölsch ohne Heimat. Wir können nicht ins Studio und so findet die PK unter freiem Himmel statt.

Die Laune und die Hoffnung lassen wir uns trotzdem nicht verderben. Denn unser Gegner Eintracht Frankfurt ist ein klasse Beispiel dafür, wie erfolgreich ein demokratisch geführter Verein sich behaupten kann – ganz im Gegensatz zu allem, was allerlei Lautsprecher in den letzten Wochen über BILD und Co verbreiten ließen.

Unser Motto verrät allerdings ein bisschen, wie es in uns aussieht. Denn genau genommen, hoffen wir schon wieder auf ein Wunder. Diese Frankfurter sind stark und wir… eben leider nicht. Zumindest bislang noch nicht.

 

Sonntagsspiel.