SEIT 2014 MACHEN WIR ZU JEDEM HEIMSPIEL T-SHIRTS MIT EINEM SPIELTAGSMOTTO. SIE SAGEN, WAS UNS ALS FANS AKTUELL BESCHÄFTIGT. UND IM RÜCKBLICK ERZÄHLEN SIE DIE FC-GESCHICHTE VON SPIEL ZU SPIEL UND SAISON ZU SAISON.

Unser Herz schlägt im Stadion.

Fußball erzählt so unfassbar viele Geschichten. Von unvergesslichen Triumphen und erschütternden Niederlagen. Vom magischen Wir-Gefühl und tiefer Rivalität. Von unbezahlbarer Leidenschaft und gekauftem Erfolg. Von grenzenloser Freude und Freundschaft.

Wir sind froh und stolz, diese Geschichten miterzählen zu dürfen und gleichzeitig mittendrin zu sein – als Teil dieser verrückten Fan-Community, die den Fußball erdet und so faszinierend macht.

 

RÜBEN SCHLAGEN | RUHM ERNTEN

27.11.2021

Mit Sicherheit einer der geilsten Derby-Siege ever! Ein Spieltag, der unfassbar viele Geschichten geschrieben hat.

Da war diese grandiose Leistung, die mit 4 Treffern und einem klaren Sieg belohnt wurde. Dann die Tatsache das vier unterschiedliche Spieler getroffen haben – und ausgerechnet Modeste nicht. Es war auch die Bundesligapremiere von Marvin Schwäbe, der sich ausgezeichnet geschlagen hat.

Leider war es für’s Erste wohl das letzte Spiel vor ausverkauftem Haus – die Coronabestimmungen werden wieder verschärft. Dann die Sache mit der kurzfristigen Corona-Regeländerung im Stadion und den vielen Zuschauern, die davon im Derbyfieber nichts mitbekommen haben (wie wir) oder nichts wissen wollten (unserer EInschätzung nach die Wenigsten). Nicht zuletzt war da auch noch unsere 100ste PK und ein nettes Interview mit Sky für die Vorberichterstattung.

Und unsere große Fresse in Textilform! Denn wir hatten unter unserem Mottoshirt einen Derbysieger-Hoodie, der nun wie verhofft zu Ehren kam.

ZUM SPIELTAG
FUSSBALLGESCHICHTEN AM LAUFENDEN BAND

Unsere letzten Shirts

Unsere Kollektion 17/18 verleiht dem Abstieg modische Eleganz und Leichtigkeit.

Kultivierte Arroganz für die genussreichen Tage nach dem
Derby-Sieg

Vorbildlich nachhaltig.  Diese Sprüche sind wiederverwertbar und passen (fast) immer.