Wenn wir jetzt dem Sieg in Darmstadt weitere Siege folgen lassen, lächelt nicht nur der Weihnachtsmann. Wir sind bester Dinge:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entsetzen!

Über dieses Spiel sind wir richtig sauer. Der Tabellenletzte ist zu Gast. Jetzt muss alles rausgehauen werden. Stattdessen sehen wir gegen schlechte Mainzer einen blutleeren, unambitionierten Auftritt.

Aber der Reihe nach. Das Erste, was uns entsetzt, ist die Aufstellung. Unfassbar: Baumgart startet ohne Kapitän Kainz und vorne darf Tigges wieder im Kreis laufen. Das versteht niemand! Dazu muss Chabot trotz Magen-Darm spielen – was nur eine halbe Stunde halbwegs funktioniert. Dann muss er raus, weil es nicht mehr geht.

Quelle: Kicker

Abstiegsschnarch

Das Spiel ist unterirdisch. Die Mainzer scheinen nicht zu können, nehmen das Heft aber trotzdem in die Hand, als sie merken, dass von uns aber auch gar nichts kommt. Wir spielen, als hätten wir uns eben erst kennengelernt und können uns wieder mal bei Schwäbe bedanken, dass wir nicht bestraftwerden für so viel Harmlosigkeit und Ideenlosigkeit.

Beim Aufbauspiel hat man manchmal den Eindruck, jeder versteckt sich hinter einem Gegner, um nicht angespielt zu werden.

Wechsel bringen zu spät Bewegung

Passend zum maximal konzeptlosen Spiel kommen ab der 60sten wieder die obligatorischen Wechsel. Es kommen Kainz, Uht und sogar Dietz, der auch gleich anspielbar ist und innerhalb der ersten  Minuten mehr Ballkontakte hat als Tigges im gesamten Match (gefühlt).

Es ist jetzt tatsächlich ein verbessertes Spiel. Wir haben sogar Torchancen. Leider wie gehabt ohne Glück. Die gefährlichste Chance ist noch eine verunglückte Thielmann-Flanke, die an der Latte landet und Uth dann leider verfehlt.

Am Ende heißt es 0:0 und wir haben das unangenehme Gefühl, dass man gegen diese Mainzer mit der richtigen Aufstellung und etwas mehr Feuer im Arsch locker hätte gewinnen können, ja müssen.

Später will Baumgart starke Mainzer gesehen haben. Da weiß er mehr als wir.

“In der Bundesliga ist gar nichts logisch.”

Steffen Baumgart

Kölle 0 : 0 Mainz

Flashbacks

2021/22: RETURN OF THE KURVE

Immer wenn es um Corona und den FC geht, ist Mainz mittendrin. Nun endlich aber bedingungslos positiv, denn die Kurve kehrt mit Macht zurück und die Jungs danken es mit einem wunderbaren Sieg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2019/20: AUF EIN NEUES:

2021/22: KNASTGESPRÄCHE

Alles wird gut! Alles ist schon gut! Wir freuen uns über unseren tapferen FC und richten den Blick klar auf Europa!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020/21: KÖLSCHE TORE

Schon wieder mal ein Schicksalsspiel gegen Mainz. 28. Spieltag. Abstiegsendspiel in Müngersdorf. In der PK setzen wir voll auf Motivation und blicken zurück auf die Erfolgserlebnisse, die wir gegen diesen Gegner hatten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2019/20: AUF EIN NEUES: DIE DOPPELTE MAINZ PK

Nach langem Hin und Her geht die Bundesliga mit Geisterspielen weiter und im ersten Spiel seit über zwei Monaten trifft der FC im Heimspiel auf die Truppe von Mainz 05.

<iframe width=”560″ height=”315″ src=”https://www.youtube.com/embed/TTIaaiFeqAw” title=”YouTube video player” frameborder=”0″ allow=”accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture; web-share” allowfullscreen></iframe>

2019/20: PK MIT OPEN END

Das gab es noch nie: Eine PK für ein Spiel, das dann gar nicht stattfindet. Bzw. Monate später stattfindet. Verrückt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mottokiste